Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Monat: April 2004

“Al-Qaida ist die neue Internationale”

Gestern endete in Berlin eine OSZE-Tagung zum Antisemitismus. Ihre Sorge: In Europa häufen sich Übergriffe auf Juden. In der taz findet sich dazu folgendes Interview mit Alain Gresh, Chefredakteur von “Le Monde diplomatique”, der in Frankreich eher das Gegenteil beobachtet. taz: Herr Gresh, Menschenrechtsorganisationen stellen in Frankreich Antisemitismus fest. Israel tut das. Und der US-Botschafter […]

Die Geburt al-Qaidas aus dem Geist der Modernevon John Gray

Ist der Terrorismus von al-Qaida ein Angriff auf ein System oder auf westliche Werte ganz generell? In einer brillanten Analyse weist John Gray nach, dass der Mythos der Moderne – der Glaube an Wissenschaft und Technik, freien Markt und Demokratie als Heilsversprechen für die Welt – notwendig den Terrorismus als Zwilling hervor bringt. Gebundene Ausgabe […]

“Muß man ein Zeichen setzen?”

Seit den Anschlägen von Madrid am 11. März vergeht kein Tag ohne die Forderung an die Muslime in Deutschland, sich vom islamistischen Terrorismus zu distanzieren. Natürlich ist diese Forderung berechtigt, obwohl es nicht an verbalen Stellungnahmen fehlt. Fragt man den organisierten Islam in Deutschland allerdings, warum die Muslime eigentlich nicht gegen den Terrorismus auf die […]