Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Monat: September 2004

Attacken und Angriffe….

Es ist interessant, bei genauerem Nachdenken vielleicht auch einfach logisch, dass die Islamische Zeitung eigentlich kaum einmal positive Erwähnung in den Medien findet. Die Zeitung bricht eben immer wieder die einschlägigen Bilder und zeigt die Faszination des Islam in Europa. Darüberhinaus ist es eine der wenigen Foren und Plattformen, in denen unterschiedlichste Charaktere frei zu […]

Glucksmann und der Weg in das menschliche Chaos

Le Monde: Der Philosoph Andre Glucksmann beschreibt dort den Weg ins Chaos oder die Situation in einem “Konzentrationslager unter freiem Himmel”. Ein engagiertes Manifest gegen die geschichtslose und gesichtslose Politik Europas. Was bedeutet diese de facto Toleranz angesichts der russsischen Politik? Andre Glucksmann: Wer das Ende der Welt lebt, sieht es nicht, wer es sieht, […]

Handel und Markt sind Grundpfeiler der islamischen Stadt

Handel und Märkte spielten in der islamischen Stadt schon immer eine große Rolle. Schon Mekka war vor der Zeit des Propheten Muhammad, Allah segne ihn und gebe ihm Frieden, ein wichtiger Handels- und Marktort gewesen. Im Zuge der Ausdehnung des islamischen Gebietes entstand ein einziger riesiger Handelsraum, der sich sich von Andalusien bis nach China […]

Ohne Anstand und Respekt

Bemerkenswertert Kommentar im schweizer Tages-Anzeiger vom 23.09.2004 : Von Peter Hartmeier Der wirtschaftliche Aufstieg der Schweiz in den vergangenen 200 Jahren wäre ohne eingebürgerte Ausländer nicht denkbar gewesen. Unsere Wirtschaftsgeschichte ist geprägt durch Firmengründungen von Ausländern erster, zweiter oder dritter Generation: Handwerksbetriebe, Pizzakuriere, Uhrenfabriken wie IWC oder Lebensmittelkonzerne wie Nestlé. Universitäten und ETH haben nicht […]

Gefährdungen

Die Wahlergebnisse im Osten der Republik und der erschreckende Erfolg der NPD bei jungen Ostdeutschen verweisen auf ein interessantes Paradox. Bei jungen Muslimen – gerade auch aus dem Feld des organisierten Islam – findet sich mehr Zuspruch und Engagement für die Demokratie als bei jungen Ostdeutschen. Die Mär von der akuten Gefährdung der Demokratie durch […]

Potsdam: Erlaubt der Islam Selbstmordattentate?

In Potsdam gab es in den letzten Tagen – nach einer Nachfrage des CDU-Landtagsabgeordneten Petke an den Imam der “Studentenmoschee” – eine interne Diskussion der Potsdamer Muslime über die Legitimität von Selbstmordattentaten und wie man sich dazu öffentlich stellen soll. In diesem Punkt kann es mit uns keine Diskussion geben. In unserem Zentrum werden andere […]

Schaikh Moulay Al-'Arabi Ad-Darqawi

Schaikh Moulay Al-'Arabi Ad-Darqawi lebte von ca. 1150 n.d.H. bis 1235 n.d.H. in der Nähe von Fez (Marokko) und ist der Namensgeber der bekannten Qadiri-Schadhili-Darqawi-Tariqat, die heute weltweit Zentren unterhält. Berühmt ist er durch seine Briefe an seine Schüler, die voller alltäglich-praktischer Anweisungen sind, für diejenigen, die unter Führung eines Schaikhs Wissen von Allah wa […]

Eine nachvollziebare Debatte

“Grenzen sich die Muslime Deutschland ausreichend vom Terrorismus ab?” Über diese Frage ist zu Recht eine Debatte entbrannt. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion Schäuble beispielsweise hat die Muslime Deutschlands in einem Interview mit dem Deutschlandradio aufgefordert, sich “klar vom Terrorismus” abzugrenzen. Schäuble gilt als besonnener Politiker und man sollte nicht von vornherein seinen gut gemeinten […]

Bis wo will der Westen Putin folgen?

Die unabhängige Pariser «Monde» stellt am Mittwoch die Russlandpolitik des Westens in Frage: «Die Realpolitik, die dem Westen diktiert, sich jeder Kritik am Herren im Kreml zu enthalten, ruht auf der Überzeugung, dass Russland immer noch ein Großer ist. Das ausgedehnteste Land der Erde hat zwar demographisch wie ökonomisch Kraft verloren: Seine Wirtschaft ist heute […]