Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Monat: Mai 2005

Ideologie auf beiden Seiten

In den letzten sieben Jahren der SPD-Regierung ist für die Muslime relativ wenig zählbares herausgekommen. Das mag an uns Muslimen liegen – aber auch an einer handvoll “Ideologen” auf der anderen Seite. Ein Beispiel ist ein Report der Friedrich-Ebert-Stiftung, verfasst (in bekannt alleiniger, einsamer Regie) von Herrn Dr. Johannes Kandel. Der einseitige Report ist selbst […]

Deutsche Muslime

Außenseiter, Einzelgänger, Verwirrte? – Die deutschen Muslime sind in der Öffentlichkeit immer wieder präsent, wenn auch oft genug unter der Rubrik “Kurioses”. Am Pfingstmontag hatte die IZ 16 deutsche Muslime eingeladen, um etwas mehr über Leben und Erfahrungen der deutschen Muslime zu erfahren. In der direkten Begegnung korrigiert sich das “öffentliche” Bild der deutschen Muslime […]

Der Freitag und Agamben

Im Feuilleton “Denken ist kein Hype” ein interessanter Kommentar von Carl Hegemann: Der italienische Philosoph Giorgio Agamben hat am Pfingstmontag an der Volksbühne sein neues Buch “Profanierungen” vorgestellt, in dem er Resultate der abendländischen Geistesgeschichte mit den Phänomenen der gegenwärtigen “Phase des äußersten Kapitalismus” in Verbindung bringt. Walter Benjamins These, dass der Kapitalismus eine Religion […]

EMU Presseerklärung Istanbul

Europa steht nach den geschichtlichen Erfahrungen des 2. Weltkrieges unter dem politischen Zeichen des stetigen Zusammenwachsens der europäischen Nationen. Es ist an der Zeit auch die muslimischen Gemeinschaften Europas zusammenzuführen. Angesichts der Präsenz von etwa 20 Millionen Muslimen in Europa und etwa 20 Millionen in der Russischen Föderation ist es dabei wichtig die künftige Rolle […]

Politik – am kürzeren Hebel

“Kein menschliches Rechnen und Machen kann von sich aus und durch sich allein eine Wende des gegenwärtigen Weltzustandes bringen; schon deshalb nicht, weil die menschliche Machenschaft von diesem Weltzustand geprägt und ihm verfallen ist. Wie soll sie dann je noch seiner Herr werden?” Martin Heidegger, Briefwechsel mit Kästner Die Debatte über das Verhältnis Demokratie und […]

Kommentar: “Armer Günther Grass”

Armer Günther Grass. Seine Einlassungen in der “Zeit” über den Zustand der Demokratie verhallen beinahe ungehört. Trotz Blechtrommel. “Das Primat der Politik verloren, die Souveränität der Parlamentarier in Frage gestellt, Demokratie in Auflösung.” Eigentlich grass, aber wer hört schon auf Dichter? Wir stellen fest: Das alte Prinzip der Verantwortung gilt für den Kapitalismus nicht. In […]

Granada

Granada. Gegenüber der neuen Moschee ist die Alhambra ein Wahrzeichen Europas geworden. “Außen abweisende Mauern, innen die Gärten”, so wird das Gebäude beschrieben und ist so für manchen ein Synonym für den Islam selbst geworden. In letzter Konsequenz muss man eintreten, um die Schönheit der ganzen Form zu erkennen. Vom Garten der neuen Moschee bietet […]