Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Monat: Januar 2006

Die Einheit, die ich meine

Die Einheit der Muslime in Deutschland – wer will sie nicht erreichen. Eine auffallend knappe Erklärung der Plattform “Einheit der Muslime” spricht ebenfalls von der Einheit, die man nun am “Ende des Jahres” erreichen will. Es lohnt sich übrigens, genauer hinzuschauen, denn genau genommen ist weniger die Einheit der Muslime, als die Einheit der Verbände […]

Roger WillemsenUnverkäufliche Muster. Gesammelte Glossen

Was sagen über das im September 2005 veröffentlichte Buch eines Mannes, dem man – angesichts seiner überlegenen, wunderschönen deutschen Sprache – hilflos das Etikett „Sprachakrobat“ verleiht und darüber leicht den leidenschaftlichen Kämpfer gegen die Menschenschande der Folter vergisst. Aber Schubladen sollen immer das handhabbar machen, was uns übertrifft oder gar aufrufenden Charakter hat. Diese Sammlung […]

Ist das Frieden?

Die Welt der Politik ist voller Wunder und Überraschungen. Das gilt auch für eine Politik, die sich mit dem Adjektiv „islamisch“ verklärt. Carl Schmitt hat behauptet, das Wesen der Politik sei die Unterscheidung zwischen Freund und Feind. Die palästinensische Hamas hat diese Kernbehauptung moderner Politik zweifellos ideologisch und radikal umgesetzt. Bis hin zum modernistischen Postulat, […]

Erfahrungsorte

“Sein, das verstanden werden kann, ist Sprache”Hans-Georg Gadamer Wo man singet, laß dich ruhig nieder; Ohne Furcht, was man im Lande glaubt; Wo man singet, wird kein Mensch beraubt; Bösewichter haben keine Lieder. So oder so ähnlich lauten einige bekannte Zeilen des Dichters Johann Gottfried Seume (1763-1810). Das hat etwas Wahres und erinnert an die […]

Die Aufmerksamkeit des Herzens

Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert. Friedrich Nietzsche (1844-1900) Im Werk von Schaikh 'Uthman Dan Fodio findet sich eine wunderschöne Beschreibung über das Gebet. Schon der Titel “Die Aufmerksamkeit des Herzens” deutet darauf hin, dass das Herz das eigentliche Erkenntnisorgan des Muslim ist. Der Text stärkt auch die Überzeugung, […]

“Hurra, ein Feind”

“Schon zu Zeiten, als Deutschland noch geteilt war, waren Mitarbeiter der Staatssicherheit und des BND in der irakischen Hauptstadt aktiv. Dokumente, die nach dem Regimewechsel in Bagdad gefunden wurden, belegen, daß Stasi-Angehörige maßgeblich am Aufbau des irakischen Geheimdienstes beteiligt waren. Der westdeutsche Dienst sei stärker auf wirtschaftlichem Gebiet tätig gewesen, wird berichtet.” (Frankfurter Allgemeine Zeitung) […]

Orte

Die Reise nach Mekka und Medina prägt jedes Jahr Millionen von Muslimen. Die Überwindung des Nationalismus und damit des Rassismus ist auf der Pilgerreise kein theoretisches Konzept, sondern existenziell erfahrene Wirklichkeit vor dem Schöpfer. Der Ritus ist an sich zeitlos. Obwohl jeder seine eigene Hajj vollzieht und erlebt, genauso wie der Tod jeden nur alleine […]

“Konzerne eignen sich die Welt an”

Jean Ziegler, Schweizer Soziologe und UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, warnt immer wieder vor einer Refeudalisierung der Welt. Multinationale Konzerne sind für ihn die neuen Kolonialherren, die die “Massenvernichtungswaffen” Hunger und Verschuldung einsetzen. Ihre willigen Helfer WTO und IWF sollten nach Sicht des Schweizers sogar ganz aufgelöst werden. Ziegler gehört zu einer neuen Garde […]