Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Monat: Februar 2013

Wissen und Macht

Wenn der alte Grundsatz „Wissen ist Macht“ auch für Muslime gilt, dann kann mit unserem Wissen etwas nicht stimmen. Noch nie gab es so viele Gelehrte und Muslime. Noch nie hatten die Muslime so viele Bücher und Datenträger zur Verfü­gung. Gleichzeitig ist die Gefahr offenkundig, dass die einfachen Gläubigen den Über­blick und ihre Unterscheidungskraft verlieren. […]

Syrien, Valery und die Langzeitperspektiven

In der ARD gab es neulich, zu später Stunde, den Versuch der Aufarbeitung der Ereignisse in Syrien. Da einige Mainstream-Medien den Film schon vorab “verrissen” hatten, weckte der Versuch einer balancierten Einordnung um so mehr mein Interesse. Die Reportage bestätigt dann auch den groben Eindruck, den man eben aus der Ferne hat und begleitete so […]

Fragen zur Finanzkrise

Die Finanzkrise aus islamischer Sicht zu beurteilen, ist wahrlich kein triviales Thema. Im Grunde ist eine Generation von Historikern, Juristen und Philosophen gefragt, die tieferen Hintergründe der Etablierung von Banken, als das dominante Finanzinstrument unserer Zeit, zu hinterfragen. Die Etablierung der Banken und daraus folgend die Vervielfältigung von Geld, ist ein in sich zusammen gehörender […]

Ibsen

Im Berliner Gorki Theater hat Jorinde Dröse ihre Fassung des “Volksfeind” von Hendrik Ibsen auf die Bühne gebracht. Der geniale Autor hat das Stück über einen Badeort, der seinen Wohlstand auf “Lügen” aufbaut, am Ende des 19. Jahrhundert verfasst. Die Aufdeckung der Wahrheit endet für den biederen Angestellten der Bäderverwaltung mit dem Vorwurf, ein “Volksfeind” […]