Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Moralische Empörung

Will man die Bankenkrise tiefer verstehen, muss man sich zunächst von moralischer Empörung befreien. Es ist nicht die Gier, die das System hervorgebracht hat, sondern das System hat die Gier begünstigt. Zur Disposition steht daher nicht nur einige Bösewichte, die zu weit gegangen sind, sondern das ökonomische System selbst. Der Islam hat hierzu eine klare nüchterne Position. Der Islam bejaht Eigentum und Gewinnstreben, zieht aber mit seinem Recht – nicht nur mit moralischen Grundsätzen – ein Maß. Im Koran wird diese Maxime klar formuliert: Der Handel ist erlaubt und der Zins verboten. Die Zakat kann nicht mit einer inflationären Papiergeldwährung bezahlt werden. Das Überschreiten dieses Maßes wird im Koran als ein Herausfordern der Schöpfung bewertet.

Alle berühmten Rechtsbücher des Islam handeln in der Mehrheit ihres Inhalts von diesen “ökonomischen Grundsätzen”. Wie jedes andere klassische Recht in der Moderne ist dieses Recht in Auflösung begriffen. Das Dilemma der geknebelten muslimischen Gelehrten tritt erneut an einer epochalen Wendung zu Tage: Sie lehren nicht. Wie schon bei den Themen Nationalismus, Terrorismus, Zinsnahme, bis hin zur Aufgabe der Zakat fehlt es immer noch an einer glaubwürdigen Stimme der Lehre. Nach muslimischer Sicht, sollte nun den in Freiheit lebenden Menschen des Westens erlaubt werden, eine lokale, reale Geldwirtschaft jenseits der Abhängigkeit von Banken zu betreiben. Nur so kann die Bevölkerung, im schlimmsten Falle, vor Chaos und Anarchie geschützt werden.

In dieser ernsten Krise sitzen alle BürgerInnen gemeinsam in einem Boot. Zu Recht war es die These der Muslime, dass nicht der irrrelevante “Islamismus” von Gestern die Demokratie gefährdet, sondern der entfesselte Banken-Kapitalismus, der zu keinem Zeitpunkt von staatlicher Seite “überwacht” oder “kontrolliert” wurde. Bemerkenswert ist auch, dass die Intellektuellen der “Aufklärung” den so aggressiven wie irrationalen Wesenszug der Moderne völlig verschlafen haben.