Abu Bakr Rieger | Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie |
"Der Worte sind genug gewechselt, Laßt mich auch endlich Taten sehn"Johann Wolfgang von Goethe

UNTERWEGS

WEIMAR BEGEGNUNGEN

FINANZBLOG

ISLAM

Muslime in Weimar – eine Selbstfindung

Die Muslime in Weimar – ein „Happening“, eine „Provokation“ oder auch eine denkbare Quintessenz ihrer Präsenz in Deutschland?

 

 

 

Tagebuch

Der Papst im Bundestag

Nach Carl Schmitt ist die Kirche eine „Complexio oppositorum“; eine Institution also, die aus höchster Höhe heraus alle Gegensätze umfassen will. In seiner Abhandlung „Römischer Katholizismus und politische Form“ schrieb er über den Anspruch der Kirche: „Seit Langem rühmt sie sich, alle Staats- und Regierungsbehörden in sich zu vereinigen, eine autokratische Monarchie zu sein, deren...
Mehr lesen

Vorgänge des Politischen

Die Ermüdung an den Vorgängen des Politischen ist in aller Munde. Aber, woran liegt das? Ist es der vielbesungene Parteienstaat, der konsequent die Durchschnittlichkeit befördert und mit dem der generelle Mangel an außergewöhnlichen politischen Charakteren verbunden wird oder ist es nur unsere eigene Bequemlichkeit, die uns als Aktive aus dem Spektakel des Politikbetriebes herauszieht? Natürlich sollten...
Mehr lesen

Wien 2011

Ich zitiere gerne einen Spruch von Rainer Maria Rilke, der einmal gesagt hat, dass man nur wisse, was Europa sei, wenn man einmal von Capri auf die amalfische Küste geblickt habe. Nachdem ich dem Rat des Dichters gefolgt bin, habe ich ihm natürlich Recht geben müssen. Zu einem weiteren Bild von Europa gehört aber natürlich...
Mehr lesen

Leben nach dem 11.9.

Terrorismus, dies dürfte wohl das meist zitierte politische Wort des 21. Jahrhunderts sein. In dem Moment, als die WTC-Türme in New York krachend in sich zusammenfielen und die furchtbaren Bilder live um die Welt gesendet wurden, hatte das spannungsreiche 21. Jahrhundert sein Symbol. Das Jahrhundertverbrechen wurde nicht nur zum Impulsgeber für geopolitische Machenschaften, sondern auch...
Mehr lesen

Schachtschneider und die Krise des Rechts

„Wenn jetzt Kompetenzen nach Europa verlagert werden, verlange ich eine Volksabstimmung“ (Frank Schäffler, MdB/ FDP im FOCUS-Interview) Als Jurist hat man eine gewisse Sympathie für brillante Rhetorik und glasklare Dogmatik. Gestern in Berlin hörte ich mir - gewissermaßen zur Weiterbildung - einen interessanten Vortrag des Staatsrechtlers Prof. Schatzschneider an. Der Jurist ist ein profilierter, manche...
Mehr lesen

Aktuelle Buchbesprechung

Aktuelle Buchempfehlung

Michael Lüders: Im Herzen Arabiens","Stolz und Leidenschaft - Begegnung mit einer zerrissenen Kultur. Lüders entwickelt ein realistisches Bild über Faszination und Problematik, Zerrissenheit und Niedergang der arabischen Welt. Im Herzen Arabiens Herder Verlag Freiburg Erschienen 2004" "2004-04-25","Die Geburt al-Qaidas aus dem Geist der Moderne","von John Gray","Ist der Terrorismus von al-Qaida ein Angriff auf ein System oder auf...
Mehr lesen

islam

Islam - Iman - Ihsan
Hintergründe über Sinn und Bedeutung einer Lebenspraxis jenseits der modernen Ideologien. Garantie für den Mittelweg, der Extreme meidet ist eine authentische Lehre.

weimar

Stadt der deutschen Klassik
Die Stadt Weimar steht für die lange Tradition des Austausches Europas mit dem Islam. Das Werk Goethes gibt uns bis heute zahlreiche Anstöße für das Verständnis jeder ganzheitlichen Lebenspraxis.

engagement

Recht und moderne Gesellschaft
In der modernen Welt der Technik steht nicht nur die politische Souveränität zur Disposition. Die Finanztechnik ist die Herausforderung unserer Zeit.