Schlagwort-Archive: pegida

Bürgerkrieg gegen Revolution?

Die liberale Gesellschaft setzt auf eine Art gehegten Bürgerkrieg. Statt in „Straßenkämpfen“ gegeneinander anzutreten, setzten zivilisierte Bürger auf den Streit der Argumente, wählen Vertreter, die theoretisch Gegensätze verkörpern und in Parlamenten – oft nach mühsamen Debatten – dennoch einen Konsens finden. Die Ergebnisse sind oft Kompromisse, ihrer Natur nach gemäßigt und kaum radikal. In diesen Tagen...
Mehr lesen

Pegida, Bewegung ohne Worte

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht“, dichtete einst Heinrich Heine in seinen berühmten Nachtgedanken. Noch immer steht unser Land unter dem Eindruck des furchtbaren nationalistischen Rassenwahns vergangener Tage. Eine Erinnerung, die in Deutschland, mehr oder weniger erfolgreich, bis heute rechtsradikale Parteien klein gehalten hat. Das Gefühl der...
Mehr lesen