Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Monat: März 2009

Rezession

“Wir glauben, dass das islamische Finanzwesen zur Etablierung neuer Regeln für das westliche Finanzwesen beitragen kann … Scharia-gemäße Investitionsformen verhinderten eine künstliche Erzeugung von Geld.” (Loretta Napoleoni und Claudia Segre, Osservatore Romano) Wenn Billionen sich im Nichts verflüchtigen, dann ist der Begriff “Rezession” eigentlich eine Untertreibung. Vielmehr stellt sich die Frage, ob diese Billionen-Werte überhaupt […]

Die Berliner Rede

“Hier spricht nicht mehr der kaltherzige Reformprediger, nicht mehr die Galionsfigur einer neoliberalen Offensive. Insofern dokumentiert die Rede auch einen Lernprozess, der mit Opportunismus aber falsch beschrieben wäre.” (“Stuttgarter Zeitung” ) Die Berliner Reden der Bundespräsidenten sorgen im Frühjahr für einige Aufmerksamkeit, da diese Reden, “abgehoben” von der Parteipolitik, den Anspruch haben, aktuelle Probleme grundlegend […]

Reisepässe für Falken

Es gibt wohl kaum eine Stadt in der Welt, die in den letzten Jahrzehnten so radikal ihr Erscheinungsbild verändert hat wie Dubai. Schon der Anblick der Gigantomie der neuen Flughafenhalle, lässt den guten alten Frankfurt Airport im Rückblick provinziell erscheinen. Im Jahr 2017, wenn es denn sein soll, wird sogar ein neuer, größerer Großflughafen “The […]

Schatzsucher

“Wenn der Sozialismus beziehungsweise das Gemeinwohldenken gescheitert ist, wie man frivolerweise behauptet, bleibt der Asozialismus. Den diskutieren wir zumeist unter dem etwas höflicheren Begriff Individualismus, und zu dem bekennen wir uns meistens gerne. Aber was sind konsequente Individualisten? Es sind Menschen, die ein Experiment darüber veranstalten, wie weit man beim Überflüssigmachen sozialer Beziehungen gehen kann […]

Im Namen der Anklage

“Es klingt wie eine unglaubliche Geschichte, doch andererseits scheint vieles möglich in einer Stadt, in der einer der vermeintlich meistgesuchten mutmaßlichen Kriegsverbrecher der Welt angeblich jahrelang mit falschen Papieren als Heilpraktiker wirken konnte, indem er sich einen echten Bart wachsen und das wallende Haar noch etwas üppiger wuchern ließ als zuvor.” (Michael Martens, FAZ-Online) Nach […]