Kategorie Archiv für "Tagebuch" | Abu Bakr Rieger | Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Kategorie Archive: Tagebuch

Zeitalter des Zorns

Eine Geschichte der Gegenwart zu schreiben, ist heute kein leichtes Unterfangen. Es mag angesichts der sich überschlagenden Bilder von Revolten, Unruhen und Katastrophen einerseits an der fehlenden Ruhe scheitern, sicher aber auch an der nötigen Übersicht.

Foto: Office of B.J. Habibie | Public Domain

Der britisch-indische Intellektuelle Pankaj Mishra wagt sich nun sogar an eine...
Mehr lesen

#G20HH17

„Die durch das Spektakel prinzipiell geforderte Haltung ist diese passive Hinnahme, die es schon durch seine Art, unwiderlegbar zu erscheinen, durch sein Monopol des Scheins faktisch erwirkt hat.“ (Guy Debord, Das Spektakel) Das Spektakel um den Schwarzen Block und die Diskreditierung des Protestes durch Kriminelle drängen die wichtigen Fragestellungen rund um den G20-Gipfel in den Hintergrund....
Mehr lesen

Zwischen Reform und Stillstand

„Die Frage nach der Reform muslimischer Organisationsformen sollte jedenfalls genauso wenig ein Tabu sein, wie die Frage nach der Erfolgsbilanz des politischen Islam überhaupt.“ Der Ramadan ist wie in jedem Jahr ein Höhepunkt im sozialen Leben der Muslime und wichtiger Bestandteil der spirituellen Realität. Zahlreiche öffentliche Veranstaltungen haben aber auch den Willen der Muslime bezeugt, sich...
Mehr lesen

Eine neue Form der Gesprächskultur

„Wie jeder Minderheit droht nun der Rückzug in diverse Echokammern. Nicht zuletzt wirkt sich aber so die Ohnmacht aus, auf wichtige Begriffe und Sprache der Debatten einzuwirken. (…) In der Außenwirkung müssen Muslime sich fragen lassen, warum es nicht gelingt, auch eigene Debatten anzustoßen.“ Vor einigen Wochen überraschte die Redaktion des ARD-Magazins „Monitor“ mit einer Analyse...
Mehr lesen