Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Monat: Mai 2004

Das Freitagsgebet und die Einheimischen

Gespräch in Potsdam. Wir unterhalten uns über das Freitagsgebet und die Voraussetzungen für seine Gültigkeit. Nach der malikitischen Rechtsschule gibt es hier unter anderem einen interessanten Grundsatz: das Prinzip des Einheimischseins. So müssen für ein korrektes Freitagsgebet mindestens 12 Muslime “einheimisch” sein, also mit der klaren “Absicht”, vor Ort zu leben und hier langfristig zuhause […]

“Gegen das Vergessen” – Erinnern an Solingen

Das muslimische Totengebet blieb lange unvergessen. Gerade einmal elf Jahre ist es her, dass der rechtsradikale Solinger Brandanschlag am 29. Mai 1993 fünf türkische Frauen und Mädchen verbrannt hatte. Vier junge Solinger hatten damals das Haus der türkischen Familie Genç angezündet und die Existenz der türkischen Familie auf einen Schlag zerstört. Der Anschlag löste nicht […]

Gefängnisse

Stand: 28.05.2004 07:22 Uhr Bürgerrechtler: Missbrauch ist Alltag in US-Gefängnissen Nach den Folter-Vorwürfen gegen US-Soldaten im Ausland richtet sich der Blick der Ermittler auch auf die Zustände in amerikanischen Gefängnissen. Bürgerrechtsorganisationen schlagen seit langem Alarm: Gewalt und Missbrauch seien Alltag in US-Gefängnissen. Von Linda Staude, NDR/WDR-Hörfunkstudio Washington Kara Gotsch ist Anwältin. Sie arbeitet für das […]

Eine Nacht der Armen in Soweto

Soweto ist ein Mythos. Soweto stand für den Freiheitswillen der schwarzen Bevölkerung gegen das südafrikanische Apartheidsregime. Heute ist Soweto ein nach wie vor in sich geschlossener sozialer Brennpunkt in der Nähe Johannisburgs. Die neuen Gegner sind: Armut, Aids, Massenarbeitslosigkeit, Kriminalität. Soweto ist noch immer eine „schwarze“ Hochburg und ein „Weißer“ eine bestaunte Ausnahme. Nicht überall […]

Schwache Vernunft gegen globale Gier

In der Stuttgarter Zeitung liest man am 27. Mai 2004 unter dem Titel “Schwache Vernunft gegen globale Gier – Wie der Hunger uns alle bedroht” einen interessanten Artikel von Jean Ziegler. Dem Artikel ist eigentlich nichts hinzufügen. Der Artikel im Wortlaut: Von allen Produktionsprozessen, welche die Menschheit im Laufe ihrer Geschichte hervorgebracht hat, ist der […]

Regionalwährungen als Ergänzung zum herkömmlichen Geld erleben derzeit einen wahren Boom.Imam Malik: “Geld ist alles, was eine Gemeinschaft für sich als Tauschmittel akzeptiert”

Die Erdbebenkatastrophe von Kobe 1995 war eine Initialzündung. Seit damals breiten sich “Regionalwährungen” in rasender Geschwindigkeit über den krisengeschüttelten Inselstaat aus, Mitte des Vorjahres waren es bereits 600 Systeme. Warum gerade eine Naturkatastrophe diesen Prozess angetrieben hat, ist rasch erklärt: Die ehrenamtlichen Helfer sollten eine gebührende Anerkennung für ihre Tätigkeit erhalten. Dazu wurde nach dem […]

Nadja Auermann: Nicht reduziert werden

Im Stern Interview gibt das Modell Nadja Auermann eine interessante Antwort auf ihr Selbstverständnis als Frau zwischen “Männerwelt und Konsum”. Zwar gelten die “Schönen auf dem Laufsteg nicht gerade als Intellektuelle”, immerhin zeigt sich aber das Modell imstande der Kopftuchdiskussion auch interessante Seiten abzugewinnen. Auermann folgt nicht der gebetsmühlenartigen Leier das Tuch sei “Ausdruck einer […]

Privat – öffentlich? Entweder – oder?

Es gibt heute ein kein Ende nehmendes öffentliches Gerede über den Zusammenhang der Gegensätze von öffentlich-privat und politisch-unpolitisch in Bezug auf den Islam. Die Tendenz der Öffentlichkeit ist es dabei, den Islam in das völlig Unpolitische oder Private zu drängen. Nur, macht dieses „Schwarz-Weiß-Bild“ wirklich Sinn? Viele theoretisierende Beiträge über die gemutmaßte öffentliche oder politische […]

Verteidigung des Sufismus

Al-Junayd, der Imam der Sufis, sagt: “Tasawwuf ist, dass du mit Allah bist ohne Verbindung, und dass seine Wahrheit dein Ich verschwinden lässt und dann dich mit ihm zurück zum Leben bringt”. Hin und wieder wird der Sufismus auch von Muslimen angegriffen, die ihm Ab- und Irrwege unterstellen wollen. Die Abkehr von der allgemeinen, verpflichtenden […]