Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Abu Bakr Rieger

Islam, Finanztechnik, Recht & Philosophie

Monat: Juni 2004

Straßburg und das Kopftuch

“Das strenge Eingreifen der türkischen Regierung an den Universitäten, gekoppelt mit einem strikten Kopftuchverbot für Studenten und Dozenten, unterdrückt die akademische Freiheit” (Report der Human Rights Watch) “Das Kopftuchverbot an türkischen Hochschulen verstößt nicht gegen das Grundrecht auf Religionsfreiheit” – so jedenfalls urteilt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg und wies am Dienstag die […]

„Der ganze Weg besteht aus Adab“

“Um zu verstehen muß man lieben”. J.W. Goethe Freitagabend in Potsdam: In einem faszinierenden Dia-Vortrag schildert Abdurrahman Reidegeld die Glanzzeit des islamischen Indien, den Höhepunkt des Reiches der Moghuln im 17. Jahrhundert, in der das bedeutendste Grabmal der Weltgeschichte entstand. Das Tadsch Mahal ist weltbekannt und Höhepunkt jeder Indienreise. Weitgehend unbekannt aber ist der historische […]

Paradoxes Verhältnis: Saudi-Arabien und der Wahabismus

In der Frankfurter Allgemeinen findet man heute einen Artikel über die König-Fahd-Akademie in Bonn. Dort liest man: “Seit im Herbst 2003 bekannt wurde, dass in der Moschee der Fahd-Akademie “während des Freitagsgebetes zum „Heiligen Krieg“ gegen Nichtmuslime aufgerufen wurde und sich in deren Umfeld muslimische Extremisten aufhalten, sind die Behörden alarmiert”. Zunächst wollte der Kölner […]

Rumi

Wie Sie wissen, befindet sich das Grab von Mewlana Rumi in der Türkei, in Konya. Seine Anhänger werden Mewlewis genannt, die Stätten, an denen sie sich treffen, Mewlewihane. Das Hauptwerk von Mewlana Rumi ist das Mesnewi. Überall in den Osmanischen Landen, besonders aber in Istanbul gab es unzählige Mewlewihane. Das waren nicht etwa nur so […]

Herr Zimmermann und seine Vision

“Allah hat den Handel erlaubt, aber das Zinsnehmen verboten” (Sura al-Baqara, 275) Beim Frühstück entdecke ich einen faszinierenden Beitrag in der Märkischen Allgemeine über einen wackeren Brandenburger Christen, Herrn Zimmermann. Herr Zimmermann hat nüchtern erkannt, dass unser heutiges Finanzsystem leicht irrationale Züge hat. “Für Werner Zimmermann ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Nach […]

Potsdamer Kaffeegespräche

“Alle Religionen seindt gleich und guht, wan nuhr die Leute, so sie profesieren*), erliche Leute seindt, und wen Türken und Heiden kähmen und wolten das Land pöbplieren**), so wollen wier sie Mosqueen und Kirchen bauen.” (Friedrich der Große, 1740 in Potsdam) *)ausüben **)bevölkern “Wenn ihr versucht, die Segnungen Allahs aufzuzählen, so könntet ihr sie niemals […]

Grundrechtsreport 2004: „In die Nähe der Visionen von Orwell“

Am Donnerstag stellte die ehemalige Justizministerin Sabine LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER den so genannten Grundrechtereport 2004 in Karlsruhe vor. Dabei kritisierte die FDP-Politikerin, dass Deutschland zum “Überwachungsweltmeister” geworden sei. Gerade im Rahmen von Anti-Terrormaßnahmen würden immer mehr bürgerliche Rechte “auf kümmerliche Restbestände” gestutzt, so Leutheusser-Schnarrenberger. Der Report wird von sieben Bürgerrechtsorganisationen, unter anderem der Humanistischen Union und Pro […]

Die Rückkehr der Lager: Mindestens 13 „mutmaßliche“ Geheim-Haftanstalten

“Die Politisierung des nackten Lebens als solches bildet auf jeden Fall das entscheidende Ereignis der Moderne.” (Giorgio Agamben: “Homo Sacer”. Die souveräne Macht und das nackte Leben) Als ich vor einem halben Jahr auf das Buch Agambens (“Homo sacer”) stieß und damit auf die düstere Analyse des Philosophen, dass im Weltstaat das Lager integrierter Bestandteil […]

Gemeinsamkeiten und das Wunder der Geldvermehrung

“Die Grünen im Bundestag entdecken immer mehr Gemeinsamkeiten mit Positionen der katholischen Kirche”, liest man heute in den Zeitungen. Na, das überrascht ein wenig, war doch die grüne Bewegung bisher eher ein selten gesehener Gast in katholischen Kirchen. Was könnte gemeint sein? Hm, vielleicht, dass man in der katholischen Kirche nichts wird ohne den Papst […]